Solarbetriebene Garagentorantriebe – so geht´s ohne Stromnetz

Garagentorantriebe sind sehr praktisch, keine Frage. Heutzutage findet man kaum ein Garagentor, dass nicht automatisch geöffnet werden kann, denn die praktischen Helfer gibt´s schon für unter 200 Euro. Noch vor nicht all zu langer Zeit musste man die Motoren, Antriebsschienen und Vorrichtungen bevorzugt von Fachpersonal einbauen lassen. Mit den günstigen Komplettsets der neusten Generation und diversen YouTube Einbauanleitungen der Hersteller kann der Einbau heute sogar schon von nur einer einzigen Person vorgenommen werden.

Doch was ist, wenn sie in Ihrer Garage keinen Stromanschluss gelegt haben. Viele Menschen haben sogar keine Möglichkeit, einen Stromnetzanschluss in die Garage zu legen, denn oftmals ist die Garage nur gemietet oder fernab vom örtlichen Netzanschluss.

Hier nun einige Möglichkeiten, um die Garage auch ohne Stromanschluss automatisch öffnen und schließen zu lassen.

 

Solarbetriebene Garagentorantriebe im Überblick

Solarbetriebene Garagentorantriebe sind für diese Lösung in letzter Zeit sehr populär geworden. Sie verrichten gute Dienste und müssen im Gegensatz zum akkubetriebenen Garagentorantrieb nicht regelmäßig aufgeladen werden. Der Hype zu den solarbetriebenen Garagentorantrieben ist der stetigen Weiterentwicklung der Solartechnik geschuldet. Denn heutzutage reicht ein kleines Panel bereits aus um Ihren Garagentorantrieb auch in dunklen Jahreszeiten mit ausreichend Strom zu Versorgen.

Das Prinzip funktioniert hierbei so: ein solarbetriebener Garagentorantrieb funktioniert mit 12 bis 24 Volt Leistung. Ein normaler Garagentorantrieb mit 220 – 240 Volt. Grundsätzlich ist dies die einzige Unterscheidung, der Antriebe. Denn Antriebsstrang, Führungsschiene, Aufhängung und Technik sind eins zu eins die gleichen. Gespeist wird der Antrieb dabei von einem Akku, er wird nun vom Solarmodul auf dem Dach der Garage mit dem nötigen Strom versorgt. Der Grund für diesen Zwischenschritt ist den meisten sicherlich bekannt. Das Solarmodul kann logischerweise nur bei Helligkeit Strom erzeugen. Und auch die abgegebene Leistung des Solarpanel schwankt hierbei sehr stark. Deswegen der Schritt über die Batterie.

 

Vorteile des solarbetriebenen Garagentorantriebes

Der Vorteil der Garagentorantriebes liegt klar auf der Hand. Es wird kein Stromanschluss benötigt. Die Umwelt wird etwas weniger belastet, doch das ist ein zweischneidiges Schwert, denn in der Herstellung zehren Solarmodul und Batterie mehr Umweltressourcen, als Sie mit einem gewöhnlichen Garagentorantrieb wohl niemals verbrauchen würden. Der dritte Grund ist die Ersparnis am Stromverbrauch. Ein konventioneller Garagentorantrieb ist meist stromhungriger als der 24 Volt Motor des solarbetriebene Motor. Über einige Jahre können Sie hier einiges sparen. Was jedoch durch den deutlich höheren Anschaffungspreis meist nicht ins Gewicht fällt.

 

Nachteile des Garagentorantrieb mit Solarpanels

Die Nachteile überwiegen leider bei dieser Lösung. Ein solarbetriebener Garagentorantrieb ist sehr „sehr“ teuer! Akzeptable Komplettsets kosten gern mal 600 bis 800 Euro. Ein stolzer Preis! Doch was macht die Sache eigentlich so teuer? Es ist die mitgelieferte Batterie mit der zugehörigen Ladetechnik!

Die Batterie ist ein wahres Energiepaket, mit 20 bis 30 Garagentoröffnungen ohne einen einigen Ladevorgang überstehen diese kleinen Wunder eine ganze Winterperiode mit den spärlichen Sonnenstrahlen, die uns die kalte Jahreszeit mitbringt. Die mitgelieferte Ladetechnik ist Präzisionselektronik, die einiges an Leistung verarbeiten muss, auch nicht gerade günstig im Einzelkauf. Dann gibt’s auch noch das Solarmodul, dank der Chinesen deutlich günstiger als noch vor einigen Jahren, doch immer noch teuer genug um den kleinen Garagentorantrieb deutlich teurer zu machen.

Dann wäre auch noch die Zuverlässigkeit der Garagentorantriebe. So gut die Batterie auch sein mag. Sie hat die Krankheiten, die unsere Batterien heutzutage besitzen. So wird werden auch diese Batterien nach einiger Zeit ermüden und bringen sie nicht mehr Zuverlässig durch den Herbst oder Winter. Zwar dauert dies einige Jahre, doch ist dieser Zustand ohne jeden Zweifel irgendwann eingetroffen. Die Lösung ist dann der Kauf einer neuen Batterie, was Sie jedoch wieder 300 Euro kosten kann. Doch keine Sorge, dieser Effekt trifft meist erst in 7 – 10 Jahren ein.

 

Alternativen zum solarbetriebenen Garagentorantrieb

Alternativen zum solarbetriebenen Antrieb gibt es leider nur sehr wenig. Die eine Möglichkeit ist, einen Stromnetzanschluss in Ihre Garage zu legen, sofern es die Umstände zulassen. Denn die preisliche Diskrepanz zwischen einem konventionellen und einem solarbetriebenen Garagentorantrieb liegen oft bei 400 bis 500 Euro. Ein Kabel, auch wenn es meterlang sein sollte, wird sie sicher nicht so teuer zu stehen kommen.

Eine andere Möglichkeit ist ein batteriebetriebener Garagentorantrieb ohne Solarmodul, für all diejenigen die keine Möglichkeiten für einen Netzanschluss haben. Er ist leistungsstärker und praktischer als Sie denken. Die Batterie für diese Antriebe ist etwas stärker als die der solarbetriebenen Varianten. So hält die Batterie bei viermaliger Nutzung am Tag bis zu einem Monat, bevor Sie die Batterie erneut aufladen müssen. Dank Schnellladegerät ist die Batterie dann auch nochmal in 3 – 5 Stunden voll. Doch auch hier wieder die Schwierigkeit mit dem Memoryeffekt und dem Leistungsverlust der Batterie.

 

Fazit zu solarbetriebenen Garagentorantrieben

Oftmals sind solarbetriebene Garagentorantriebe die einzige Alternative, wenn kein Netzanschluss in der Nähe ist. Die Macken, die alte Systeme hatten, wurden von den Herstellern überarbeitet. Die neuen Systeme bieten, auch wenn Sie im Preis sehr teuer sind, ausreichende Zuverlässigkeit und sind eine echte Alternative zu konventionellen Garagentorantrieben. Sollten Sie die Möglichkeit haben einen Netzstromanschluss in Ihre Garage legen zu können, sollen Sie dies jedoch bevorzugen. Ein konventioneller Garagentorantrieb ist einfach viel günstiger und bietet ausgezeichnete Zuverlässigkeit. Wenn Sie auf der Suche nach den passenden Systemen sind, hilft Ihnen dieser Garagentorantrieb Test sicher weiter.

 

1 vote

Kommentar verfassen