5 Schritte zum eigenen Haus

„5 Schritte zum Eigenheim“. Deutschland ist im Baurausch. Die Planung, Finanzierung, der Umgang mit der Baufirma, die Bauzeit bis zur Abnahme. Dinge, die wir als Bauherren einmal im Leben hinter uns bringen. Dinge, mit denen wir oftmals zum ersten und letzten Mal konfrontiert werden. Jeder Artikel bietet Tipps und Anregungen um möglichst stressfrei durch den Hausbau zu kommen.

Die Planung

In diesem Artikel befassen wir uns mit der gesamten Planung der vier Wände und wie Sie eine gute Baufirma dafür finden können. Billig ist nicht immer gut, aber zu teuer muss ihr Haus auch nicht werden. Selbst die eine oder andere Spielerei im Haus, wie ein Bussystem oder einer PV Anlage, sind heute in einem überschaubaren Kostenrahmen möglich.

Zum Artikel

 

Die Finanzierung

Welche Möglichkeiten der Finanzierung bieten sich und bei welchem Anbieter bekomme ich günstige Konditionen? Welche Unterlagen werden benötigt und wie verläuft der Hausbau in Kooperation mit der Bank? Mit diesen Fragen werden wir uns im Artikel über die Finanzierung befassen.

Zum Artikel

 

Die Baufirma

Das unbekannte Wesen. Es kann gut gehen, es geht mit „Ach und Krach“ durch die Bauzeit, oder es geht völlig daneben. Für letztere Art der Baufirma finden sich in unserer eigenen Berichterstattung sehr viele Beispiele. Das alles, obwohl wir uns umfangreich mit der Suche nach dem richtigen Baupartner befasst hatten. Ob es die richtige Firma war, wird sich meist erst am Ende herausstellen. Am Anfang schaut man den Menschen nur vor die Köpfe. Aber wir können zumindest auf einige Dinge hinweisen.

Zum Artikel

 

Die Bauzeit

Was kann alles während der Bauzeit geschehen? Auf welche Dinge muss man sich vorbereiten? Um was müssen sich die Bauherren selbst kümmern und worauf sollten Sie achten, um nicht über den berühmten Tisch gezogen zu werden? Wenn wir alle ehrlich zu uns selbst sind, arbeitet jeder für sich selbst. Die Baufirmen wollen das Geld und dies mit möglichst wenig Aufwand. Die Bauherren wollen das Maximum und dafür so wenig wie nötig zahlen. Die Ökonomischen Prinzipien mit Minimal- und Maximal-Prinzip treffen hier fast ungebremst aufeinander, wie kaum sonst wo.

Zum Artikel

 

Die Abnahme

Worauf müssen Sie bei der Abnahme noch besonders Acht geben und wie fühlen Sie sich nach der Fertigstellung des Hauses? Wie geht es danach weiter?

Zum Artikel

 

Wir hoffen mit dieser Serie die neuen Bauherren sicher durch die Bauzeit zu bringen. Fehler werden immer geschehen und ein Hausbau wird nie Stress- und Mängelfrei verlaufen. Jeder sollte sich hier ganz bewusst sein, dass der Bau der eigenen vier Wände durch viele Menschen vollbracht wird. Schiefe Wände, ein falscher Wasseranschluss oder kaputte Dachsteine wird es überall geben. Es wird auch Zeiten geben, an denen rein gar nichts auf der Baustelle passieren wird. Hier sollten Bauherren nicht gleich nervös werden. Dagegen wird es Augenblicke geben, in denen sich die Gewerke selbst im Weg stehen. Da sollte keiner in Euphorie ausbrechen und gleich die Umzugskartons packen.

In den einzelnen Artikeln bekommen Sie unsere persönlichen Erfahrungen mit weiteren gut recherchierten Tipps, wie Sie sicher Ihren Traum vom Haus verwirklich können.

 

 

Letzte Artikel von S. Biel (Alle anzeigen)

0 votes

Kommentar verfassen